kurse
laden
plattform
kontakt
balafon

calude





aley

 
logo
kontakt
 

Moussa Hema

Moussa wurde 1972 in Banfora (Burkina Faso), in einer Musiker Familie geboren und beginnt seine Karriere als Percussionist und Balafonist im Alter von 5 Jahren.

Nach der Lehrzeit im Orchester seines Vaters spielt er als Jugendlicher in den namhaften Gruppen des Landes und gründet bald seine eigene Gruppe "KABAKO", mit der er in ganz Burkina spielt.

1990 erhält er den nationalen Preis für traditionelle Musik und ein Jahr später wird er zum künstlerischen Leiter der Gruppe "Térya" mit der er später durch Frankreich und Deutschland reist,ernannt.

Nach einigen Jahren der Weiterbildung bei den grossen Meistern des Landes, wie Khalifa Diabaté, Douda Diabaté aus Peni, Madahai, Kaba Hema und Ali Keita, wird Moussa 1998 von der Choreographin Irène Tassembedo für das Nationale Ballett von Burkina Faso als erster Solist, selektioniert.

1999 siedelt er nach Paris um, wo er mit der Compagnie Ebène an zahlreichen Bühnen Produktionen wie „Prométhée enchané“ inszeniert durch Matthias Langloff, oder "Kobendé Mai de l`énfance" mitwirkt.

Er unterrichtet Balafon und spielt an den grossen Festivals in ganz Europa.

Kontakt:
moussa.hema@balafon.ch